Kochen für die Stars - syrisch-sardische Spezialitäten bei der Berlinale

Mzkin Matini kocht für einen Berlinale FoodTruck
Mzkin Matini kocht für einen Berlinale FoodTruck

Vor etwa einem Jahr kam Mzkin Matini nach Deutschland. Im Sommer 2015 war er nach langer Flucht und drei Monaten in Eisenhüttenstadt einer der ersten Bewohner im Übergangswohnheim Kremmener Straße in Falkensee. Seine Kochkünste hat er in der Gartenstadt schon vielfach unter Beweis gestellt. Jetzt auch bei den Berliner Filmfestspielen. Der Rundfunk Berlin Brandenburg hat darüber berichtet. >> rbb - Video