TERMINE


Regelmäßige Termine in der B80 (Bahnhofstr. 80, Falkensee) 


 

 

montags-samstags

11.00-19.00 Uhr

 

Mi nur bis 17.00 Uhr

 

geöffnet für alle zum Deutsch sprechen üben, spielen

und für Fragen und Anregungen zum interkulturellen

Zusammenleben

 

 

 

 

montags

18.30-20.00 Uhr

 

 

Interkulturelle Gesprächsrunde

Was du schon immer einmal fragen oder mitteilen wolltest.

Jeder ist herzlich willkommen.

 

 

dienstags

15.30-17.30 Uhr

Beratung Wohnen/Umzug (auch für Vermieter)

 

 

freitags

14.00-16.00 Uhr

Strickgruppe Miteinander verstrickt

     
     

 

Jeden 2. Dienstag

19.00 Uhr

Großes offenes Plenum

Jeden 1. Freitag 18.00 Uhr  Russischsprachiger Abend
Jeden 1. Samstag 17.00-21.00 Uhr Queeres Regenbogencafé
Jeden 2. Samstag 14.00-18.00 Uhr Kurdischer Kulturnachmittag
Jeden 1. Sonntag  17.00-20.00 Uhr

Persisch-afghanischer Abend


Termine von und mit der Willkommensinitiative

02.09.2017, 16.00 Uhr, B80, Bahnhofstr. 80, Falkensee: Integration verbindet!
Benjamin Grimm, SPD Bundestagskandidat besucht am Sonnabend die WiF.

Teilnehmer ist u.a. der Bürgermeister Heiko Müller.


30.06.2017, 19.30-22.00 Uhr, B80, Bahnhofstr. 80, Falkensee: Vernissage „Bilder einer Flucht - gesehen durch die Augen eines Künstlers“

19:30 Einlass in der Bahnhofstraße 80 in Falkensee

20:00 Kurzvortrag 40 min + 20 min Diskussion

22:00 Ende

 

Die bewegenden Werke eines syrisch-kurdischen Künstlers, der seit März 2016 in Griechenland festsitzt, gewähren uns Einblicke in die Ängste, Ungerechtigkeiten und in die Perspektivlosigkeit, welche noch immer über 60.000 schutzbedürftige Menschen auf der Flucht an den europäischen Außengrenzen erfahren.

 

Kawa Haji Majid erzählt uns seine Fluchtgeschichte in Bildern und nimmt uns mit auf eine Reise von türkischen Gefängnissen, auf Überfahrt im Gummiboot, in griechische Militärcamps. Als Sprachrohr für Kawa und all die geflüchteten Menschen in Griechenland berichten die Volontäre Johanna Scherf und Lukas May aus erster Hand von ihren Erfahrungen der letzten Wochen vor Ort, aus Athen, Lesbos und Thessaloniki, von Bootsankünften und Gefängnislagern, von Verbrechen gegen die Menschlichkeit, aber auch von Nächstenliebe, Verarbeitung und Hoffnung. Was brauchen die Menschen? Was können wir tun? Wie wollen wir helfen?

Johanna Scherf und Lukas May stehen am Abend für Fragen gern zur Verfügung.

 

Die Werke werden anschließend in der Galerie Schneeweiß, Poststr. 35 in Falkensee, bis zum 10.08.2017 ausgestellt, mit abschließender Versteigerung am 10.08.2017 um 19:00 Uhr. Die Einnahmen kommen dem Künstler und seiner Familie in Griechenland zu Gute.

 

Das Projekt wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen der Partnerschaft für Demokratie Falkensee. 

 



Weitere Termine


Jeden Mittwoch: 11.30-13.00 Uhr, Mehrgenerationenhaus des ASB, Ruppiner Str. 15, Falkensee: Refugee-Kitchen (ACHTUNG, in den Ferien kein Essen!)

 

Jeden Sonntag: 14 Uhr, am Gendarmenmarkt: #Pulse of Europe  

                                http://pulseofeurope.eu